Dienstag, 9. Oktober 2018

Ein vernachlässigter Garten!

Dieses Jahr haben wir unseren Garten bis auf das große Geburtstagsgartenprojekt wirklich vernachlässigt. Und seit der Geburt unserer zweiten Tochter natürlich noch mehr! Nicht mal für regelmäßiges Gießen haben wir Zeit gefunden. Gar einiges ist verdorrt oder frühzeitig verwelkt. Es ist fast ein Wunder, dass wir trotzdem immer noch Gemüse ernten können: Paprika, Tomaten, Salat, Bohnen, Kohlrabi, Rohnen. Und auch einige Blumen sind wahre Überlebenskünstler.

Im September hab ich ein paar Fotos gemacht, heute endlich finde ich Zeit, sie zu posten:

Die Sommerastern vom letzten Jahr haben sich ausgesät und konnten sich zwischen dem Unkraut behaupten:


Der Amaranth hat sich im Weg zwischen zwei Beeten breit gemacht:



Hier am Gartenzaun, wo ich anfangs noch gejätet habe, wurde er aber deutlich größer:



















Sonnenblumen sind fixer Bestandteil meines Gartens:


Im Staudenbeet neben dem Eingang erfreu ich mich an den Blüten von Calamagrostis x acutiflora (Gartenreitgras) und heuer zum ersten Mal auch von Calamagrostis brachytricha (Diamantgras).




















Und so sieht es im hinteren Teil unseres Gartens aus:


Der Maulbeerbaum ist dieses Jahr wirklich extrem gewachsen, trug aber so gut wie keine Früchte.
Und der Rasenmäher kam bei uns diesen Sommer sehr selten zum Einsatz! "Rasen" gibt es keinen mehr! Und der überall wuchernde Klee ist in der Hitze verdorrt. So konnte man unbekümmert barfuss laufen, ohne Angst, in eine Biene zu treten!!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid
    Bei euch blüht und wächst es auch ohne grosse Pflege, schön, dass es noch so viel verschiedenes Gemüse zum ernten gab. Der Amaranth ist eine wunderschöne Pflanze, so wie der aussieht ist es wohl auch eine beliebte Bienenweide oder nicht?
    Der Maulbeerbaum ist ja riesig, hoffe, dass du nächstes Jahr wieder viele Beeren ernten kannst.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,
    zuerst möchte ich meinen aller herzlichsten Glückwunsch sagen!!!! zu Deiner kleine ♥♥♥ ich freue mich sehr♥♥♥ dass die kleine gesund auf die Welt gekommen ist!!! Dein Garten sieht klasse aus und ich mag so sehr den Amaranth !!!!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (http://websigrid.blogspot.it/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.