Dienstag, 4. Juni 2019

Hutscha (Schaukel)

Die Schaukel

Wie schön sich zu wiegen,
die Luft zu durchfliegen
am blühenden Baum!
Bald vorwärts vorüber,
bald rückwärts hinüber -
es ist wie ein Traum!

Die Ohren, sie brausen,
die Haare, sie sausen
und wehen hintan!
Ich schwebe und steige
bis hoch in die Zweige
des Baumes hinan.

Wie Vögel sich wiegen,
sich schwingen und fliegen
im luftigen Hauch:
Bald hin und bald wider,
hinauf und hernieder,
so fliege ich auch!

Heindrich Seidel (1842-1906)



Vor ca. einem Jahr haben wir eine Schaukel in unserem Garten aufgestellt. Dabei dient der Nussbaum als Stütze. Davor war die Schaukel an einem dicken Ast des Baumes befestigt. Durch die Krümmung des Astes war es allerdings unmöglich, gerade zu schaukeln. Seit ein paar Monaten haben wir eine Babyschaukel daran befestigt.




Gibt es eigentlich Kinder, die schaukeln nicht mögen? Ich lieb es immer noch!




Fotos vom letzten Sommer!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    wenn man genug Platz im Garten hat, ist es einfach herrlich eine Schaukel zu haben:) Und für Kinder ist es ein Traum.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben das große Glück, einen großen Garten zu haben und dazu noch einen alten Nussbaum!

      Löschen
  2. Liebe Sigrid
    Als Kind habe ich die "Schwenki" auch geliebt, heute brauch ich es nicht mehr unbedingt....
    Wünsche euren Mädchen viel Spass
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwenki! Was für ein schönes Wort! In Südtirol, ich denke im gesamten süddeutschen Raum und in Österreich sagt man Hutsche. Im Vinschgau, wo ich herkomme, sagen wir Hutscha!

      Löschen
  3. Liebe Sigrid,
    Ja, schaukeln habe ich auch sehr geliebt und mag es immer noch gerne. Leider haben wir nicht so einen schönen hohen Baum im Garten, der eine Schaukel tragen könnte.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (http://websigrid.blogspot.it/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.