Montag, 28. August 2017

Elefanten im Garten!

Eine Pflanze hab ich euch im letzen Post vorenthalten. Sie blüht so üppig, dass ich ihr einen eigenen Beitrag widme:


Amaranthus caudatus, im deutschen Sprachraum als Garten-Fuchsschwanz bekannt. Er stammt ursprünglich aus Südamerika und ist in Europa bereits seit dem 16. Jahrhundert in Kultur. Die Pflanze ist einjährig, samt sich aber sehr stark aus. Bei mir in der Gegend sieht man ihn nicht mehr sehr häufig. Ob sich das durch die Blütenmenge in meinem Garten nächstes Jahr ändern wird?























Hier versperrt er mir zwar fast den Weg, aber ... ich freu mich an der Blütenpracht!






















Bei manchen Exemplaren müsste man aufgrund der Größe und der Dicke des Stengels fast von Bäumen reden:























Als meine Mutter ihn in meinem Garten sah, rief sie entzückt: Elefanten! So nannten sie den Amarant als Kinder, meine Großmutter hatte diese Pflanze auch in ihrem Garten. Die langen Blütenstände erinnerten die Kinder, die Elefanten wohl höchstens von einem Bild in der Schule kannten, an Elefantenrüssel!


























Kommentare:

  1. Oja der Fuchsschwanz hat seine Reize. Habe neudings auch braunen stehenden im Garten. Hängend habe ich ihn gern in Brautsträuße verarbeitet, allerdings etwas zierlicher ;O)
    Danke für den Gartenrundgang
    und lieben Inselgruß
    Kerstin










































    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid
    Da hast du ja riesige Fuchsschwänze, die sehen ganz toll aus. Die Farbe ist sehr schön und wenn diese so weiter blühen, gibt es nächstes Jahr in deiner Umgebung ganz viele davon ;-))
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrid,
    diese Elefanten kenne ich noch gar nicht, sehen aber sehr schön aus und wenn ich den dicken Stengel auf dem einen Bild sehe könnte ich an üppig blühenden Bambus denken und ja auch Bäume.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß dich, lieber Wolfgang, freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast und nun auch hier mitliest, danke! Werd mich bald mal auch bei dir umsehen,
      lieben Gruß, Sigrid

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (http://websigrid.blogspot.it/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.