Freitag, 3. Mai 2019

Mein Garten und mein Leben

Ein Jahr ist vergangen! Nicht seit meinem letzten Post - da sind es "nur" 5 Monate!! 😢

Ein Jahr ist vergangen seit meinem letzten Geburtstag! Und damit seit unserem großen Geburtstagsgartenprojekt. Damals haben wir einen neuen Sichtschutzzaun angelegt.

Und so sieht es mittlerweile aus:


Die kleinen Efeupflänzchen sind kräftig gewachsen. Allerdings muss man sie regelmäßig in den Maschendrahtzaun einfädeln.
Und wie man sieht, wächst auch sonst alles!!! Ja, ich haben nicht nur meinen Blog vernachlässigt, sondern auch unseren Garten. Aber mit Kleinkind und Baby schaff ich nicht das, was ich alles gerne täte.

Aber man wächst an den Herausforderungen! Ich sehe unser Löwenzahnfeld recht gelassen. Ich freu mich an den weißen Lichtern! Und an allem, was sonst noch da wächst, wo Rasen sein sollte:



Und so sieht unser Gemüsegarten zur Zeit aus:


Mein lieber Sprücheklopfer sagt, das ist ein aktiver Beitrag zur Biodiversität. Was soll ich da noch sagen?!

Aber die wichtigsten Bereiche im Haus werden regelmäßig geputzt, wir haben immer etwas Sauberes zum Anziehen und vor allem jeden Tag etwas Gutes zum Essen auf dem Tisch. Und Zeit für unsere Kinder. Unseren beiden Mädchen gehts gut, ihrem lieben Papa auch und mir ... gehts auch wieder besser ... gut. Was ist da schon ein Rasen? Ein Blumenbeet? Ein Gemüsegarten? Ich hab dazugelernt, hab gelernt, Hilfe anzunehmen, auch medizinische, ich bin auf einem guten Weg. Der Garten kann Warten! Und auch die Webwerkstatt! Das eigene Leben aber nicht!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrid,
    Manchmal wird uns Geduld beigebracht, weil der eigene Körper irgendwann man Grenzen gegen unseren Perfektionsanspruch setzt. Alles zu seiner Zeit, manchmal müssen eben Dinge warten und bis dahin finden die Bienen Deinen Garten bestimmt ganz toll.
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid
    Wie schön wieder von dir zu lesen.
    Du hast ganz recht, vieles ist gar nicht so wichtig. Der Garten gefällt den Insekten bestimmt viel besser als ein rausgeputzter. Hauptsache, dass es dir und deiner Familie wieder gut geht und du liebe Menschen um dich hast, die euch unterstützen.
    Liebe Grüsse und alles Gute
    Doris

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (http://websigrid.blogspot.it/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.