Donnerstag, 12. Dezember 2019

12. Türchen: Windlichter aus Milchkartons basteln

Wir verbrauchen pro Woche vier bis fünf Liter Milch. Da wir bevorzugt nicht homogenisierte Milch trinken und weil es die bei uns leider nur im Tetrapak zu kaufen gibt, fällt entsprechend viel Müll an. Schon lange möchte ich daraus etwas basteln, kleine bunte Häuser zum Beispiel. Ich habe es leider bisher noch nicht gemacht, da ich mich mit der Frage beschäftigte: soll ich den Druck überkleben oder welche Farben muss ich mir kaufen, um den Druck komplett abzudecken? ... Bis mir meine Freundin Luki zeigte, wie einfach man die äußerste Haut der Milchkartons einfach abziehen kann. Zurück bleiben wunderbar weiße Kartons die man dann ganz einfach mit gewöhnlichen Wasserfarben bemalen kann! Und/oder bekleben! Und prickeln und und und




Unsere ersten drei herbstlichen Windlichter aus Milchkartons, da werden bestimmt noch mehr folgen! Danke Luki für den Tipp und danke Mama fürs Bemalen und Kindbeschäftigen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung (http://websigrid.blogspot.it/p/datenschutzerklarung.html) zur Kenntnis genommen zu haben.
Mit Absenden deines Kommentars werden Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank gespeichert. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Indem du mir einen Kommentar hinterlässt, erklärst du dich AUTOMATISCH mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.